lotus

Yoga als Weg der Gemeinschaft

In meinem Unterricht ermuntere ich dich immer wieder, ganz für dich zu üben. In deinem Tempo, deinem Rhythmus. Und natürlich ist Yoga etwas sehr persönliches und individuelles. Aber Yoga ist vor allem eins: Verbundenheit. Mit dir selbst. Und mit dem, was dich umgibt. Der Yogaweg verbindet die Menschen, die ihn beschreiten, jeder auf seine Weise und doch gemeinsam. Regelmäßig an einen Ort zu kommen und in vertrauter Umgebung mit anderen Yoga zu üben, hat eine besondere Energie. Sie kann dich tragen und inspirieren. So entsteht das, was Yoga ist: Verbundenheit in der Gemeinschaft. Sie lässt dein Licht leuchten, so dass wir alle etwas heller strahlen in dunklen Zeiten.