INAYOGA

Yoga als Lebensweg

Vor 20 Jahren habe ich Yoga als meinen Lebensweg entdeckt und gehe ihn seitdem neugierig und voller Begeisterung.
Im August 2013 habe ich meine Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU beim Gesundheitszentrum Sonne & Mond abgeschlossen. Seitdem bin ich Mitglied im BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland) und bilde mich regelmäßig weiter. Während dieser Zeit und danach habe ich zusätzliche Weiterbildungen mit viel Freude absolviert.

WETERBILDUNGEN

  • Ayurveda-Ausbildung Sutra bei Dr. Jeevan. Während zwei Indien-Reisen mit ihm konnte ich meine Kenntnisse und das Verständnis für Ayurveda vertiefen.
  • Yogatherapie, Ayurveda & moderne Medizin bei Dr. Günter Niesen und Alexander Peters:
    Seminar 1.0 mit dem Schwerpunkt „Wirbelsäule“,
    Seminar 2.0 “Funktionelle Anatomie und Pathologie des Becken- und Schultergürtels, Erkrankungen der Extremitäten”,
    Seminar 3.0 “Atmungssystem, Herz-Kreislaufsystem”,
    Seminar 5.0 „Yogatherapeutische Aspekte bei Menschen mit Depression und Abhängigkeit“
  • Mai 2018: Pranayama mit Renate Rohrmoser
  • Juni 2018: „Yoga Nidrā. Der wache Schlaf – viel mehr als eine Entspannungsübung“ mit Gisela Bosrup
  • Oktober 2018: „Prānāyāma als Weg in die Stille“ mit Jutta Bachmeier-Mönnig
  • November 2018 und Juni 2019: „Yoga als integrale Lebenspraxis“ mit Martin Henninger
  • aktuell: Ausbildung zur Beckenboden-Yogalehrerin, Abschlussprüfung bei Sarah Lucke Dezember 2020

 

Ich unterrichte Yoga seit 2011 mit Begeisterung und bin mir bewusst, dass ich als Lehrende auch immer Schülerin sein werde.

HATHA-YOGA

In der Tradition Krishnamacharyas

Ich unterrichte Hatha-Yoga in der Tradition Krishnamacharyas und seines Sohnes T.K.V. Desikachar. Nach der Lehre T. Krishnamacharyas gibt es keine Trennung zwischen Geist und Körper. Der Atem soll die Brücke sein, um den Kontakt zu uns selbst zu ermöglichen.

Gruppenunterricht

Kleine Gruppen in schöner Atmosphäre

In den wöchentlichen Kursen wollen wir die Achtsamkeit und das Bewusstsein für den Körper, den Atem und den Geist schulen, und auf allen drei Ebenen Kraft und Beweglichkeit aufbauen. Die sanfte bis fordernde Praxis ist individuell auf die Möglichkeiten der bzw. des Übenden abgestimmt, so dass eine wohltuende, entspannte und auch belebende Yogastunde entsteht. Wir üben in kleinen Gruppen bis maximal zehn Teilnehmer.

Einzelunterricht

Individuelle Yogapraxis für Dich

Diese Stunden richtet sich an Menschen, die:

zeitlich flexibel sein möchten,

ein Programm für eine eigene Übungspraxis erstellt haben möchten,

ein therapeutisches Üben für bestimmte Bereiche wünschen,

eine ayurvedische Sichtweise auf Ernährung und Lifestyle in der Übungspraxis wünschen.

Finde Deinen Kurs